MS Swiss Tiara: Adventskreuzfahrt auf dem Rhein – Teil 2

Die erste Nacht an Bord der MS Swiss Tiara ist vorüber. Wir haben super geschlafen und auch unser Kleiner hat seine erste Nacht an Bord super verbracht. Ohne zu meckern ist er im Babybett eingeschlafen. Da unsere Kabine ziemlich weit vorne lag, reichte auch das Babyphone bis in die Lounge. Das war natürlich super.

Also ab ging es unter die Dusche und dann ins Restaurant zum Frühstück.Wie auch schon auf anderen Flussschiffen war das Frühstück auch bei VIVA Cruises aller erste Sahne. Frische Brötchen, gute Auswahl an Aufschnitt, div. Quark Sorten sowie Säfte stehen dem Gast zur Auswahl. Spiegelei und Omletts können an einer extra Station bestellt werden und werden dann zum Tisch gebracht. Echt ein toller Service!

Nach dem Frühstück ging es eine Runde übers Deck zum Verdauungsspaziergang. In Remagen machen wir dann einen kurzen technischen Stopp um ein Crewmitglied von Bord zu lassen. Der Stopp dauerte keine Minuten und weiter ging es in Richtung Koblenz.

In Remagen konnten wir dann natürlich auch noch einen Blick auf die Überreste von der Brücke von Remagen (Ludendorff-Brücke) werfen. Im zweiten Weltkrieg bot die Brücke den allierten Truppen einen Übergang über den Rhein. 1945 sollten alle Brücken am Rhein gesprenngt werden. Doch bei der Brücke von Remagen wurde weniger und nicht so effektiver Sprengstoff benutzt, sodass die Brücke lediglich aus ihrer Verankerung gehoben wurde. Nach der Eroberung versuchten die Wehrmachtssoldaten die Brücke vergeblich zu zerstören. Am 17. Mai 1945 stürzte die Brücke schließlich ein, wahrscheinlich aufgrund der missglückten Sprengung.

Wir fuhren weiter durch das schöne Rheinland.

Kurz vor Koblenz war es Zeit fürs Mittagessen. Als Vorspeise gab es eine leckere Linsensuppe, zum Hauptgang Schweinefilet mit Rosenkohl und Spätzle und zum Nachttisch Glühwein-Rote Grütze. Alles war super lecker und papsatt legten wir in Koblenz an.

Die MS Swiss Tiara lag super zentral in Koblenz, direkt an der Seilbahn, welche allerdings derzeit nicht in Betrieb war. Die Seilbahn fährt in den Wintermonaten nur am Wochenende.

Somit schlenderten wir eine Runde zum deutschen Eck.

Vom deutschen Eck ist es ein Katzensprung zum Ludwig Museum, welches am 18. September 1992 eröffnet wurde. Hier findet sich die fünfte Kunstsammlung des Sammlerehepaares Irene und Peter Ludwig.

Direkt neben dem Kunstmuseum befindet sich die Basilika St. Kastor, welche über den Paradiesgarten erreichbar ist.

Zum Westen hin befindet sich die Doppelturmfassade mit der Figur vom heiligen Kastor.

Unser Spaziergang führte uns weiter in die Altstadt vorbei am Josef-Görres-Platz wo sich die Historiensäule von Koblenz befindet. Die Säule wurde Koblenz 1992 anlässich der 2000 Jahr Feier vom Land Rheinland-Pfalz geschenkt.

Auf der Firmungsstraße solltet ihr mal einen Blick nach oben wagen, dort findet ihr dann den Jugendstilgiebel der griechischen Göttin Hygiea. Sie war die Göttin der Gesundheit und gilt als Schutzpatron der Apotheker.

Natürlich gibt es in Koblenz noch viel mehr zu sehen, wie das Kurfürstliche Schloss, das Forum Confluentes oder die Festung Ehrenbreitstein, wo ihr einen super tollen Ausblick auf Koblenz genießen könnt. Für uns ging es langsam wieder zurück an Bord. Die MS Swiss Tiara lag ruhig im Wasser vom Rhein und wartete auf die Ausflügler.

Bis zum Abendessen verbrachten wir die Zeit in der Lounge und in der Kabine. Der Kleine musste ja auch noch ein bisschen schlafen und bis zum Abendessen dauerte es ja auch nicht mehr so lang.

Heute am letzten Abend der Reise mit der MS Swiss Tiara von VIVA Cruises war Gala Diner. Die Tische waren wunderschön gedeckt und das Essen wieder mal aller erste Sahne!

Nach dem Hauptgang gab es die Eisparade wie man sie auch vom Traumschiff kennt, natürlich nur ein wenig kürzer.

So ging auch unser letzter Abend an Bord der MS Swiss Tiara zuende. VIVA Cruises hat wirklich ein tolles All Inclsuive Kopnzept auf die beine gestellt. Dazu reist ihr auf komfortabelen und super ausgesttaten Flusskreuzfahrtschiffen.

WERBUNG: Wer auch gerne mal an Bord von VIVA Cruises eine Kurzreise erleben möchte, kann dies 2019 ebenfalls wieder tun. Hafenliebe bietet dieses Jahr zwei Gruppenreisen mit VIVA Cruises an. Einmal eine 2-tägige Kurzreise und einmal eine 3-tägige Kurzreise ab/bis Düsseldorf an. Falls ihr interesse habt, meldet euch gerne direkt bei Hafenliebe oder einfach bei uns.

– Flusspiraten 2019 mit MS Jane Austen (2 Tage) – JETZT Restkabinen sichern
– Flusspiraten 2019 XXL mit MS Jane Austen (3 Tage)

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn...
2019-02-03T11:49:22+00:00 3. Februar 2019|Reiseberichte, VIVA Cruises|